Delfin-Kissen 2

Für den Start im Kindergarten gab es einiges zu nähen. Wie schon vor zwei Jahren wurde (neben Hausschuhen, Turnbeuteln, einem neuen Kleid , einem Kapuzenshirt und einer Vespertasche) ein Delfin-Kissen nötig (und in einem Jahr muss dann ein Tigerkissen her, bevor man „Schlaufuchs“ wird). Dazu habe ich Stoffreste mit der Overlock an einer Seite versäubert und dann auf der „Nahtraupe“ (die ich als Meeresschaum auf dem Wasser sichtbar gelassen habe) auf den Untergrund genäht.

Anschließend habe ich die gesamte Hülle mittels Reißverschluss zu einem „Schlauch“ verarbeitet und dann die Seiten geschlossen. Als „Untergrund“ habe ich ein Erbstück blaugrauen Jersey verwendet, der Delfin ist ein Rest vom neuesten Stillshirt, so ist immer ein bisschen Mama dabei.

Buchstaben-Aufnäher personalisieren das Kissen, einen „ich bin schion 3“-Aufnäher, der bei einer Geburtstagskarte dabei war, habe ich auch noch untergebracht.

Die Hülle ist genau so groß, dass ich direkt ein kleines IKEA-Kissen verwenden konnte (35*35 cm) und komplett freestyle entstanden – daher kommt sie zum Kopfkino.

 

Verlinkt: Kopfkino, Meitlisachekiddikram, crealopee, Meertje, creadienstag, Handmade on Tuesday

 

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.