Adventskalender-Dorf 3 und 4

Im September habe ich mich dran gemacht, weitere Adventskalender  (nach denen aus 2012 und 2014) zu nähen. Die auf Filz gestickten Zahlen habe ich via dawanda bekommen, die Stoffe über Patchworkshops. Leider war vom geerbten Leinen der Urgroßmutter nicht mehr genug übrig, ich habe diesmal „neues“ (Reste von Hilco) verwendet. Die „Füllung“ besteht aus einem

Read More

Kuchentragetasche 2

Nach der ersten Version der Kuchentrage habe ich noch eine zweite erprobt, die mir fast besser gefällt: es handelt sich um ein quadratisches Tuch mit 3 Schlaufen und ist Serviertuch/Tischtuch und Trage in einem. Auch diese sind als spontane Geschenkideen auf Vorrat entstanden und passen für die übliche Springformgröße von ca 28 cm Durchmesser. Zuschnitt hier:

Read More

Kuchentragetasche 1

Vorbereitung ist alles – ob spontanes Geschenk oder Mitbringsel – eine Kuchentrage oder ein Kuchentaxi kann fast jeder brauchen und hat doch niemand… Selbstgenäht, Reste verbraucht – besser gehts gar nicht! Hier also Variante eins (von zwei)  mit zwei Henkeln. Zuschnitt für eine übliche Springform mit ca. 28 cm Durchmesser: 2 Rechtecke 70*39 cm (einmal

Read More

Leinenblazer Hahnentritt

Im örtlichen Stoffladen habe ich beim Filz-kaufen für die Nadelbriefchen ein Reststück Leinen Hahnentritt schwarz/weiß 150*150 mitgenommen, bei 40 Grad vorgewaschen und direkt verarbeitet. In der September-Burda 2017 war ein schönes Brit-Chic-Kostüm, dessen Blazer ich nach dem wie immer nervigen Abpausen unzähliger Schnitteile „auf gut Glück“ in Gr. 42 zugeschnitten habe. Obwohl 170 cm Stoffverbruach

Read More

Nähnadelbriefchen

Nachdem Kind 1 und 2 immer häufiger selbst (von Hand) nähen wollten, habe ich ihnen vorgeschlagen, ein eigenes Nähnadelbriefchen/-heftchen zu bekommen. Kind 1 hat sich dazu Reste vom Himbeerstoff (IKEA, wurde zu einem Rock und zwei Taschen) ausgesucht, Kind 2 einen Streifen Birken-Rinden-Stoff (das Futter der Kindergartentasche), beides haben wir dann mit weißem Bastelfilzversehen, gewendet

Read More

Bär und Hase sagen Gute Nacht

Aus dem letzten finch-Digital-Bordürendruck wurde nach dem Berge-Shirt und dem Baumhaus-Shirt nun noch ein Nachthemd. Da der eine Rapport nicht für Ärmel gereicht hat, musste ich mich zwischen allen nicht-passenden oder nicht-ausreichend-vorhandenen Farben meines Vorrats entscheiden… Sowas dauert immer die 3-fache zeit vom eigentlichen Nähen, echt ätzend. Es wurde dann ein cremeweißer Rest Viscosejersey und

Read More

Baumhaus-Shirt

Nachdem es für Kind 2 ein Resteshirt mit Amsterdam-Bordürenjersey gab, musste für Kind 1 noch eins her – dafür habe ich den lang gehüteteten finch-fabrics-Baumhaus-Jersey angeschnitten. Bisher fand ich es immer schade, wieviel seitlich vom Motiv wegfällt – jetzt ist das Kind so groß, dass es geht. Es wurde wieder ottobre 4/14 Schnitt 11 Autumn

Read More

Amsterdam-Reste-Shirt

Aus den Resten des Amsterdam-Stenzo-Jersey, die beim Kleid übrigblieben, habe ich nach dem bewährten Autumn-Forest-Schnitt noch ein Shirt genäht. Auch am Rücken musste ich Stückeln und habe eine Passe aus dem Kombi-Jersey gemacht. Schnitt: ottobre 4/14 Schnitt 11 Autumn Forest Gr. 110 abgewandelt (hinten auch mit Passe)

Read More

Amsterdam-Stillkleid

Mit Frau Siebenhundertsachen habe ich einen für beide Seiten guten Tauschhandel vereinbart und kam so an das (vergriffene) knip-Heft 2/2012, in dem sich das Jurk 27 Jerseykleid befand. Vielen Dank! Ich bin aufgrund der Erfahrungen mit der fast vergeblichen Suche nach vergriffenen Schnitten offen, gemeinsam mit jedem Interessenten eine Lösung zu finden, der diesen Schnitt braucht, einfach

Read More

1 2 3 65