Working Girl Sewalong 3 Fit it

Im Rahmen des Vivienne Westwood Sewalong ist das Draped Shirt entstanden, hier gibt es zur Passform wenig zu sagen 😉 ich würde es etwas länger machen beim nächsten Mal (so es ein solches gibt). Eventuell auch einfach die größere Variante statt medium nähen. Ich bin noch nicht ganz sicher, was ich davon halten, finde es aber durchaus auch bürotauglich.

Part of the Vivienne Westwood Sewalong I sew the Draped Shirt – here nothing kan be said for fitting 😉 Next time (so there will be a next time) I would lengthen it a bit or just sew large instead of medium size. I’m not sure what to think about the pattern yet but ist office-wearable.

Ein weiteres erstes Ergebnis gibt es schon, die Alma Märchenbluse. Hier bin ich mit dem Kragen nicht glücklich und wäre für Tipps dankbar. Gerne auch Meinungen dazu, ob man diese Variante wirklich mit langen Ärmeln tragen kann und sollte.

Another finished garement is the Fairy Tale Alma Blouse. I am not happy with the collar and would be happy about tips. Maybe also opinions, if long sleeves are ok for this.

Die Granville-Bluse habe ich ja schon mal genäht-hier würde ich zumindest bei den Ärmeln eine Größe reduzieren, bevor ich weiteren Stoff zuschneide, was sagt ihr?

Granville pattern was a good one – but I would reduce one size at least at the sleeves before cutting new fabrics, what do you think about it?

Ich bin kein Fan von Probestücken sondern mache einfach und das nächste Mal dann halt anders… Die Oakridge-Blusenschnittteile sind schon ausgeschnitten und warten auf Verwendung. I dont like test-sewing, instead I’m changing things the next time I’m doing anything. The pattern pieces of Oakridge Blouse are ready to be used. Here some examples how I imagine bicoloured blouses:

Hier habe ich nochmal Beispiele , wie ich mir das zweifarbige vorstelle.

Verlinkt beim WorkingGirlSewalong von Mamamachtsachen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.