Seidenbluse petrol

Von meiner Indienreise habe ich petrolfarbenen Seidenstoff mitgebracht. Seit 2005 wartete er (bis auf eine Mutterpasshülle) auf eine Verwendung. Nun habe ich den Sewaholic Schnitt „Granville“ 1501 gekauft und in Gr. 14 zugeschnitten.

Leider habe ich dabei bemerkt, dass der Stoff „Touristen-Qualität“ hat – es sind Webfehler drin, verschieden dichte Bereiche usw. über die ich mich richtige geärgert habe. Leider wusste ich nicht, ob bei Kragen und Manschetten das verstärkte Teil außen oder innen sein wird und habe so nun leider die „hässlichere“ Variante außen. Nun ja – für meine erste richtige Bluse in Ordnung.

Ich habe Variante B genäht mit einer Brusttasche ohne Klappe.

In Gr. 14 sind mir die Ärmel etwas zu lang, vermutlich werde ich das nächste Mal eine Nummer kleiner wählen. Die Knopfabstände habe ich anders gewählt als angegeben und sie jeweils paarweise angeordnet – eine Kaufbluse von mir hat das und ich finde es hübsch…

Genäht habe ich mit der Pfaff performance 5.0 und mich besonders über die perfekten Knopflöcher gefreut, versäubert mit der Overlock. Zum ersten Mal hat sich mir auch der Sinn des ständigen Gebügels erschlossen und ich bin Fan der amerikanischen Besonderheit, Schnittmuster bereits mit Nahtzugabe zu verkaufen. So haben alle Anweisungen und die toll erklärte Anleitung für mich voll und ganz Sinn gemacht und waren leicht zu verstehen und umzusetzen – trotz englisch.

Dazu trage ich „stilecht“ (für eine Nacht-Näherin) meine Schlafanzugshose – die Bilder sind auch sonst nicht so toll, weil im dunklen Flur bei Kunstlicht aufgenommen.

Irgendwie war das hintere Unterteil etwas zu breit, vermutlich weil ich etwas zu wenig Nahtzugabe beim Zusammensetzen genommen habe. Weil ich keine Lust auf Trennen der schon knappkantig abgesteppten Nähte hatte, habe ich kurzerhand noch eine Kellerfalte eingebaut, wo eigentlich nach Schnitt keine wäre. Ich fand es faszinierend, wie komplex so eine Bluse sich zusammensetzt – wenn man dann mal überschlägt, was Mindestlohn und Materialpreise ausmachen müssten wird einem ganz anders bei den tatsächlichen Preisen, die man für sowas bezahlt…

Verlinkt bei: Lieblingsstück4me, crealopee, Meertje, Freutag

tl;dr:

Schnitt: Sewaholic Granville 1501 Gr. 14 Var. B

Stoff: Indien-Mitbringsel petrol Seide

Faden: königsblau, Knöpfe blau

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.