Sonntagsfreude – Vorweihnachtszeit

Auch heute möchte ich wieder eine Sonntagsfreude teilen… Mich hat in der letzten Woche das Singen von St.Martins- und Weihnachtsliedern und Chorälen erfreut (und ja, ich weiß, ich bin früh dran – aber das ist so selten und kurz im Jahr, das muss ich auskosten…)

Der Adventskranz ist weiter gediehen – ich habe ganz viele kleine Zweigchen geschnitten – gebunden ist er aber noch nicht.

Die Adventskalender für die Kinder sind ein bisschen weiter vorbereitet, ein paar neue Ideen als kleine Nähereien zu Weihnachten, das grüne Schürzenkleid, und ganz viele andere Geschenke und Gedanken, die hoffentlich Freude machen werden, entstehen. Die Mammutprojekte „Fotobuch“ und „Kalender“ sind erledigt.

Ich freu mich immer so auf die freudigen Gesichter und gelungenen Überraschungen!

Ein Unfall mit Gips beim kleinen Kind ist halb so schlimm und wird gut verkraftet, das Große macht Fortschritte beim Instrumentenspiel und beim Reiten (und auch sonst natürlich), es ist rundum alles stimmig grade, wenn auch viel.

Eine Freude war und ist es mir auch, die Katzen zu sehen, wie sie die Ofenwärme genießen – schaut selbst – das sieht sehr entspannt aus, was Socke da tut (wenn er nicht von mir gestört wird, die das knipsen muss)!

 

Vielen Dank an frau kreativbergs wunderbare Einblicke und Gedanken! Dieser positive Rückblick tut mir gut.

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken… die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.