Elternabend-Outfit beim MMM

Heute möchte ich Euch mein bewährtes Eltern-Abend-Outfit vorstellen:

 

Meine erste Ginger Jeans, dazu eine Granville-Bluse und obendrüber ein Stretch-Jeans Morris Blazer untenrum warme Wollsocken in naturfarbenen Leder-Sneakern und nicht auf dem Bild sichtbar meine Lieblings-Elefantenhose

Alles gern getragene Stücke! Klick aufs fette Wort führt jeweils zu einer ausführlichen Beschreibung von Schnitt und Stoff, damit alle Teilnehmer des MeMadeMittwoch Inspiration und Information finden!

6 comments

  • kuestensocke

    Sehr seriös! In solcher Kleidung wird man als Elternteil ganz sicher ernst genommen. LG Kuestensocke

    • Christine

      Vielen Dank! Ich hab mich bisher immer ernstgenommen gefühlt von Erziehern und Lehrern 🙂 Fürs Büro wäre das schon zu leger in meinem Fall…

  • Fadenwechsel

    Sehr schick! Eigentlich konnte ich dem Morris Blazer bisher noch nicht so viel abgewinnen, aber deine Version gefällt mir gut!
    LG

    • Christine

      Ich habe bisher erst den Einen gemacht und denke noch über eine Wildleder-Version nach (dann vermutlich offenkantig)… Vielleicht wäre das auch was für Dich?

  • StefanieStefanie

    Sehr schick! Mein Beileid zum Elternabend, ich hasse solche Verantstaltungen. Wenn meine Kinder nicht gerade Labertaschen-Lehrer erwischt hatten, war da mindestens ein Elternteil „who had to say something and not something to say“, wie die Engländer es so schön formulieren. Der Held, mit dem ich verheitatet bin, übernimmt seit ein paar Jahren dieses Elend, erfreulicherweise muss ich oft lang arbeiten…
    Du hast bei Frau Siebenhundertsachen Hilfe beim Frau Kirsche Kleid angeboten, würdest Du den Schnitt verleihen?
    LG, Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.