Mohnkuchen mit Schokoladendeckel

Vom Damensattel-Ausbilder-Lehrgang in Bertsdorf mit Desmond O’Brien habe ich das folgende Mohnkuchenrezept mitgebracht:

  • 250g Mohnsamen
  • 400 ml Milch
  • 30g kleingehackte Rosinen
  • 1 Prise Salz
  • 200g Zucker

In einem Topf zum Kochen bringen, quellen lassen (geht auch über Nacht, bei wenig Zeit auch ohne)

  • 300g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Eier
  • 250g Butter oder Margarine

In eine Schüssel geben, mit dem Mohn zu einem Rührteig verarbeiten. Auf ein Blech geben (gefettet oder mit Backpapier ausgelegt) und bei 180 Grad ca. 40 min backen.

Im Mohntopf eine Packung dunkle Kuvertüre mit etwas Milch und bei Bedarf Zucker schmelzen, dann etwas abkühlen lassen und zwei weitere Eier einrühren.

Wenn der Kuchenteig fertig gebacken ist, aus dem Ofen nehmen und die Kuvertüremasse auf dem noch heißen Kuchen verteilen.

Angerichtet ist der Kuchen auf einem Teller von eh-keramik.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.