UFO Sewalong Teil 3

Ehrlichgesagt fragte ich mich den ganzen Tag, ob wirklich „nichts“ verlinken oder aussetzen das Bessere ist. Man sieht hier ist nichts Neues nach dem Wachsmantel passiert… Ich habe nun endlich eine Jeans zugeschnitten-UFO ist das aber eigentlich keines (oder sind alle bereit liegenden Schnitte und zugehörigen Stoffe so zu werten?). Leider bin ich jetzt nicht merklich motivierter die ungeliebten Dinger anzupacken als vorher, was zu befürchten war. Gefühlte 50 Löcher in Jeans-Knien hab ich repariert und Handpuppen wieder Augen verliehen und so-aber nichts „für mich“ außer zwei Maschinen Stoffe vorgewaschen.

Außerdem musste ich einfach auch viel Schlafen statt nächtelang zu Nähen. Kommt Zeit, kommt UFO-Abbau (oder Entsorgung)!

 

Verlinkt: UFO-Sewalong

Termine: 15.01. (Freitags) – Zeigt her Eure UFOs (unfertige Objekte):
Warum ist aus dem Projekt ein UFO geworden? Was muss noch getan werden? Evtl. schon eine Reihenfolge der Abarbeitung festlegen.

Zwischenstandstermine:
22.01. und  29.01.: Wie kommt ihr voran? Gibt es schon erste Erfolge zu vermelden?

05.02. Abschlusstermin:
Wir zeigen stolz, welche UFOs wir erfolgreich erledigt haben oder welche Projekte endgültig abserviert wurden.

Categories: Genäht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.