Wachsmantel Ärmelverlängerung

Als Teil des UFO-Sewalongs bzw. Der kleinen Änderungsschneiderei von Kraut und Kleid (für mich ist es schwer, das zu trennen-ein fließender Übergang… Darum verlinke ich nochmal auf meine Aufzählung der Baustellen hier und zeige heute mein erstes erfolgreich erledigtes ToDo. Endlich habe ich nun die zu kurzen Ärmel meines Wachsmantels „gepimpt“.

Dazu habe ich aus 10*30 cm breiten Streifen vom Softshell, der von der Lieblingsjacken-Kopie noch übrig war, Verlängerungsstücke mit Daumenloch gemacht. Jetzt kann mir auch ekligstes Regenwetter nichts mehr anhaben! Jetzt kann ich das Teil endlich wieder nutzen und anziehen, wenn es regnet – bisher habe ich das ungern getan, weil Pulloverärmel etc. nass wurden.

Nette Anekdote am Rande: Mein Mann meinte, ob ich jetzt dafür ernsthaft eine andere Jacke zerschnitten hätte. Habe ihn dann aufgeklärt, dass das tolle am Nähen ist, dass ich sowas selbst machen kann mittlerweile 🙂

Verlinkt: kleine Änderungsschneiderei, Lieblingsstück4Me, Meertje, Crealopee UFO-Sewalong, DIY your closet, 12 letters of handmade fashion

Termine: 15.01. (Freitags) – Zeigt her Eure UFOs (unfertige Objekte):
Warum ist aus dem Projekt ein UFO geworden? Was muss noch getan werden? Evtl. schon eine Reihenfolge der Abarbeitung festlegen.

Zwischenstandstermine:
22.01. und  29.01.: Wie kommt ihr voran? Gibt es schon erste Erfolge zu vermelden?

05.02. Abschlusstermin:
Wir zeigen stolz, welche UFOs wir erfolgreich erledigt haben oder welche Projekte endgültig abserviert wurden.

Categories: Genäht

5 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.