Sonntagsfreude – Besuch

Meine Sonntagsfreude heute: Der sehr schöne Besuch in der neuen Bluse bei lieben Freunden (die mich daran erinnert haben, dass sie die Sonntagsfreude vermissen), die Zeit verging bei zweierlei Rhabarberkuchen wie im Flug. Was in meinem Garten zu wild wuchert und wächst haben wir mitgebracht – so fällt mir die Trennung viel leichter, wenn die Pflanzen weiterleben dürfen und Anderen Freude schenken!

Unser Gartenpavillion ist zum ersten mal so dicht, dass wir wirklich keinen Schirm mehr brauchen  – ein wunderbarer Sitzplatz im Grünen! Und aus den Weidenruten habe ich neben einigen Kränzen dieses Jahr ein schönes dreibeiniges Rankgerüst und einen Weidenball geflochten, der mir sehr gut gefällt.

Außerdem genieße ich gerade sehr die gemeinsame Zeit, die ich zuhause verbringen kann und lasse es mir gutgehen – Erdbeeren! Joghurteis! Garten! herrlicher Frühling! Auch der Kater weiß, wie man es sich gutgehen lässt…

Täglich am mittlerweile aufgehängten Birken-Quilt vorbeigehen und mich daran freuen können (ohne die Reste desselben sofort verarbeiten zu „müssen“ – ich erlaube mir Zwischenprojekte), macht genauso Spaß und Stolz wie die Entdeckung, dass immer mehr genähtes ganz ohne Fluchen und Ärgern einfach klappt – learning by doing rocks. Die Welt ist im übrigen sehr klein – durch Zufall habe ich entdeckt, dass mir groeny persönlich bekannt ist und ich schonmal etwas für Sie genäht habe – nun darf ich ihr freies E-Book ausprobieren.

Vielen Dank an frau kreativbergs wunderbare Einblicke und Gedanken! Dieser positive Rückblick tut mir gut. Dank auch an 60 Grad Nord, die die Idee weiterführt und so am Leben hält.

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken… die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.