leichte Sommerbluse in hellblau

Vor zwei Jahren bekam ich eine schöne leichte Seidenbluse geschenkt. Diese habe ich so gern getragen, dass ich schon lange den Schnitt abnehmen und weitere Blusen danach nähen wollte. Ein dünner Baumwollstoff mit „Ausbrenner“-Muster lag dafür bereit.

Nun habe ich es geschafft – die Bluse ist auf Anhieb gelungen!

Mittlerweile habe ich so viel Routine, dass ich spontan die richtige Reihenfolge im Zusammennähen aufgelistet habe, mit der ich auch nur einmal umfädeln musste bei der Overlock.

Zusammengenäht/versäubert mit 4-Faden-Overlock/Geradstich der Pfaff performance 5.0, Ärmelsäume und unterer Saum mit 3-Faden-Rollsaum gearbeitet.

Leider fällt die Bluse nicht so schön wie die Vorlage – ich sollte es doch nochmal mit Seide versuchen.

Außerdem ist mir leider erst beim zusammennähen ein Fleck auf dem Stoff aufgefallen – zum Glück quasi unter der Achsel – aber ich hoffe doch, dass er noch rausgeht.

Den mit Vlieseline verstärkten Beleg habe ich auf die Innenseite der Bluse konstruiert.

Stoff: Hilco

Schnitt: nachgemacht/eigen

Größe: Einheitsgröße – passt aber auch über dicken Bauch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.