Sweatkleid Paisley

Wie schon den Lütje Sweater habe ich nun das Lütje Sweatkleid von groeny Probegenäht bzw. ein Designbeispiel fürs E-Book gestaltet.  Den Schnitt habe ich hierfür ohne Anleitung kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Witzigerweise kam mir wieder derselbe Stoff in die Hände, diesesmal allerdings kombiniert mit einem sonnigen Gelb. Und es sieht toll aus! Spätestens mit den Taschen hatte mich der Schnitt sowieso-sonst muss ich das ja immer selbst reinbasteln…

Die Kordel an der Kapuze ist funktionslos (von der Hauptfunktion für Vierjährige-dran rumspielen und kauen abgesehen) und einfach dick verknotet hinter der Öse. Die Ösen sind hinterlegt mit zwei Canvas-Reststücken, ausserdem habe ich noch ein Label/einen Beleg im Genick eingenäht mit Modell und Größe.

Der Rock ist mit Gumiband gerafft, um ihn auf dieselbe Weite wie das Oberteil zu bringen. Alle Nähte sind schmalkantig abgesteppt und so zusätzlich gesichert.

Schon beim Sweater war der Halsausschnitt deutlich zu eng-leider auch hier wieder. Ich habe mehrere Runden mit der Overlock immer mehr „abgetragen“, bis der Kopf nun durchpasst.

Ein schöner Schnitt, der hier sicher nicht das letzte Mal genäht wird! Die Kapuze lässt sich übrigens auch an den Sweater annähen. Bald wird der Schnitt auch als Papierschnittmuster erhältlich sein.

Verlinkt: Meertje, Pamelopee,  Kiddikram

Categories: Genäht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.