Käsekuchen ohne Eischnee

Ein Käsekuchen mit wenig Aufwand und nur einer Schüssel backbar:

Mürbteig aus

  • 200-300g Weizenmehl (560)
  • 75g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver (geht auch ohne)
  • 1-2 Eiern

zubereiten und in den Kühlschrank legen.

  • 1 kg Magerquark
  • 1/2 l Milch
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver (oder 40 g Stärke und Vanilleextrakt)
  • 1 Prise Salz
  • 100g  oder 1 Tasse Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2-3 Eier
  • 175 g Butter (geschmolzen) oder 1 Tasse Öl (80 g?)

zu einer glatten Masse verarbeiten.

Teig in eine gefettete Springform geben, einstechen und nach Wunsch mit einer kleinen Dose Mandarinorangen ohne Saft auslegen.

Füllung eingießen, bei 180-200 Grad Ober-Unterhitze, nicht Umluft! auf einer unteren Schiene ca 40-50min backen.

1 comment

Schreibe einen Kommentar zu Sabrina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.