Tania Rockhose geblümte Culottes

Nachdem die Pfauen-Culottes nicht im Schrank verfügbar waren (weil ich zu faul zum Bügeln war), habe ich mir schnell mal ein weiteres Exemplar genäht. Bei Hilco habe ich nämlich in Planung, endlich das Clara Dress zu nähen einen Viscosestoff mit bunten Blumen gekauft und gleich so viel mitgenommen, dass (diesmal komplette) Culottes auch noch drin sind.

Konsequent wie ich bin, habe ich dann jetzt mit dem Rest begonnen (immerhin ist das Clara auch zugeschnitten und bebügelt). Ich habe Gr. L genäht diesmal, was eine gute Entscheidung war. Mit dem Reißverschluss bin ich nicht so glücklich diesmal – vermutlich liegts aber nur an der Farbe, jetzt ist er halt mehr Hingucker als wenn ich einen cremefarbenen genommen hätte. Und wie immer habe ich eine Tasche eingebaut, wo leider keine vorgesehen war: in der rechten Seitennaht versteckt.

Verlinkt:  pamelopee, lieblingsstück4me, Montagsfreuden

Auf dem Spiegel sind Kinderspuren zuhauf – aber das gehört hier eben auch dazu. Entweder saubere Spiegel oder Tanias nähen – leichte Entscheidung für mich! Außerdem war das Licht bescheiden – ich habe die Bilder ein bisschen aufgehellt, damit man was erkennen kann. Vielleicht reiche ich ja noch hübschere nach, wenn ich drandenke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.