Honig-Bienenwachsseife

Nach dem ersten mal Seife sieden (Honig-Olivenöl-Sahne-Hafer-Seife) habe ich eine weitere Sorte gemacht: Honig-Bienenwachs-Seife.

Verwendet wurde:

  • 50 g Bienenwachs (eigenes)
  • 18g Sheabutter
  • 52g Walnussöl
  • 300g Olivenöl
  • 550g Margarine
  • 10g Kürbiskernöl
  • 300 g destilliertesWasser
  • 3 Teelöffel Honig (in ca. 50 g vom destillierten Wasser gelöst)
  • 20 g Zinkoxid-Pulver
  • 136g NaOH

Die Lauge aus NaOH und Wasser anrühren, kühlen, nach und nach das Honigwasser zugeben, dabei kühlen, ins geschmolzene Fett geben und rühren.

Zum Schluss habe ich noch ein wenig Zitronenduft zugegeben.

Jetzt zu Weihnachten habe ich die Seifenstücke einzeln verpackt und beschriftet (und verschenkt).

Categories: Handarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.