Waschlappen nach Wunsch

Durch drei Lagen verfärbter Mullwindeln habe ich zunächst die einzelnen Waschlappen (Karo) doppelt abgesteppt (dazwischen anschließend geschnitten), dann jeweils im Zick-Zack eine Stabilisierungsnaht kreuzweise genäht. Zuletzt wurden die Lappen versäubert – erfahrungsgemäß halten die eine ganze Weile!

 

Categories: Genäht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.