Schneckenbänder

Beginnend mit einer Luftmaschen-Kette häkle ich in gewünschter Länge einmal „Rundum“, wobei die zweite Seite/Unterseite das unschönste des Ganzen ist. Nach diesen zwei Reihen habe ich dann auf andere Farben gewechselt und nochmal drumrum gehäkelt. In den Ecken habe ich dazu doppelt in die darunterliegenden Maschen gestochen. Ich habe nur feste Maschen gehäkelt und Baumwollgarn verwendet. Aus einem Knäuel lassen sich etwa 2 Schneckenbänder häkeln. Wer mag, kann an ein Ende noch eine Schlaufe anbringen, so dass die Bänder ohne Knoten befestigt werden können.

Verschenkt habe ich die Bänder, indem ich sie wie Geschenkband um die jeweiligen Pakete gebunden habe.

Categories: Handarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.