Gästetuch Kapitel 1

Hier habe ich davon gelesen und als Idee im Hinterkopf gehabt, allerdings nie umgesetzt… jetzt fiel mir die Sache mit dem Gästetuch wieder ein.

Im neuen Heim habe ich nun also begonnen, alle Gäste mit Bleistift auf einer Tischdecke unterschreiben zu lassen. Vom einfarbigen Nachsticken bin ich schnell abgekommen und mache die Namenszüge jetzt bunt! Mir gefällts sehr gut und ich bin sehr gespannt auf die weitere Füllung.

Es ist sehr interessant, diese verschiedenen Handschriften so nachzuahmen, zu beobachten und zu analysieren und das an-denjenigen-denken währenddessen ist auch toll. Ich freue mich schon auf Gespräche über einander, Erinnerungen an den Anlass des Unterzeichnens und was das alle noch mit sich bringt.

Zum Sticken habe ich bewusst einen historischen Stickrahmen benutzt, der mir von einer ehemaligen Nachbarin gemeinsam mit einer alten Nähmaschine überlassen wurde.

Verlinkt bei  Rita – sie sammelt noch mehr Sonntagsfreuden! Eine Idee von Maria vom Kreativberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.