6 Bahnen Rock schwarz-weiß

Auch wenn ich sonst selten vorwasche-bei der schwarz-weissen Wollwebware wollte ich das Risiko dann doch nicht eingehen, die fühlte sich recht locker an.

Der Einlauf war aber kaum merklich und so habe ich nun also meine 5 Teile plus Bund und zwei selbstgebastelte Taschenteile aus der Fashion Style 9/15, Rock 6 in Gr. 42 zugeschnitten. Da der Stoff keine rechte oder linke Seite hat, konnte ich trotz aufs-Muster-achten ein bisschen sparsamer sein, es ist noch ein Stück übrig von den 150 cm was auch gut war: der Schnitt ist für elastische Stoffe gedacht, ich habe nach erstem Hinhalten einfach eine 6. Bahn ausgeschnitten. Den Bund habe ich „nach Maß“ abgeschnitten, weshalb dieser gut reichte. Hier habe ich eine fertige Bund-Bügeleinlage verwendet. Alle Teile sind mit der Overlock versäubert.

Den Reißverschluss wollte ich genau wie die Taschen in einer Teilungsnaht unterbringen anstatt nochmal einen Schlitz zu Schneiden. Mein neues Prym-Bastelset für nahtverdeckte Reißverschlüsse konnte ich dann auch mal ausprobieren – ich fürchte, ein zur Maschine passender Fuß wäre sinnvoller. Ich habe schließlich mit meinem normalen Reißverschlussfuß gearbeitet und eben die Nadelposition entsprechend verschoben.

Den Saum habe ich mit dem Blindstich der Maschine angenäht, das Knopfloch ist ebenfalls per Maschine eingenäht, den Knopf habe ich von Hand angebracht.

Dieser Rock entstand im Rahmen des Weihnachtskleid-Sewalong 2015 des MeMadeMittwoch und ist außerdem noch verlinkt bei Lieblingsstück4Me, RUMS, Meertje und crealopee.

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.