Rhabarber-Ernte und -Kuchen

Aus der diesjährigen Rhabarber-Ernte habe ich heute einen Kuchen gebacken nach folgendem Rezept:

Mürbteig herstellen aus:

  • gut 300 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 5 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Soda

Der Guss besteht aus:

  • 5 Eiweiß mit 1 Prise Salz schlagen, dann
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 250 g Puderzucker einrühren
  • Mit 800 g frischem Rhabarber vermischen

Eine Springform mit Teig auslegen, etwas Semmelbrösel rein, dann den Guß mit Rhabarber.

Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten bei 180 (später 150) Grad Ober/Unterhitze backen.

Für einen zweiten Kuchen ist der Rhabarber nun schon fertig geschnitten in der Tiefkühltruhe.

Die Schüssel und der Teller sind aus der Werkstatt von Elisabeth Hilbert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.