Sonntagsfreude – Waldarbeiten

Nach kurzer Pause schaffe ich wieder eine Sonntagsfreude – nicht dass es keine gegeben hätte – nur hat die Zeit gefehlt, sie ins Blog zu tippen. In der vergangenen Woche war es eine Freude, Reisig für den garten und den Adventskranz zu holen – und dazu dem Kindergarten einen Wunsch zu erfüllen und einen Weihnachtsbaum, der dort schon in der Adventszeit geschmückt wird, zu schlagen. Der Sohnemann war mit Feuereifer und einer eigenen kleinen Säge fleißig dabei und wird dann berichten über verschiedene Baumarten, wie wir den Baum ausgesucht und wie gefällt haben.

Das war ein schöner, aufregender und müde-machender Ausflug mit Kastanien-in-den-Wald-werfen (zur Aussaat), Tierspuren und Pilzen anschauen und finden und gemeinsam mit der Oma im wilden Wald wüten.

Vielen Dank an frau kreativbergs wunderbare Einblicke und Gedanken! Dieser positive Rückblick tut mir gut.

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken… die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind :)

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.