Bücher im Oktober und November

Im Oktober und November gelesen:

Am Rande des Abgrunds: Thriller/Krimi über das Unglück eines Paares, das zur falschen zeit am falschen Ort war. Der Mann wird aufgrund Mordverdachts verhaftet, was in den folgenden Monaten das Leben und das Wesen seiner Fast-Ehefrau stark verändert. Ich war fast schon erstaunt über das Ende…

E-Book:                          Taschenbuch:

 

Am Ende des Schweigens: Thriller/Krimi über einen Mordfall aufgrund von Erbstreitigkeiten durch einen plötzlich auftauchendes uneheliches Kind des Großvaters. Auch wenn ich geahnt habe, wer es war trotzdem spannend geblieben!

E-Book:                          Taschenbuch:

 

Einmal Brooklyn und nicht zurück: Krimi-Komödie eines Pechvogels, der eine Leiche entsorgen muss….

Taschenbuch:

Raven: Thriller/Krimi über die Erpressung einer Familie, die im Lotto gewonnen hat durch zwei Gauner, die Ihre Chance wittern.

E-Book:                          Taschenbuch:

Das Licht des Nordens: Roman, der im beginnenden 20. Jahrhundert spielt und durch einen Todesfall und viele persönlich geschilderte Schicksale interessant wird.

E-Book:                          Taschenbuch:

 

Die Katze unterm Christbaum: Drei angelsächsisch geprägte Kurz-/Liebes-Geschichten, in denen immer Katzen eine besondere Rolle spielen.

Taschenbuch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.